Gruppenleitung

Wir präsentieren Euch unsere Theaterpädagoginnen:

Tashina Mende

Tashina Mende ist freischaffende Schauspielerin, Pantomimin und Theaterpädagogin. Ihre Ausbildung erhielt sie bei „TheaterTotal“ (Bochum), der Bewegungstheaterschule „Scuola Teatro Dimitri“ (Schweiz) und an der „Etage“ (Berlin). Seit ihrem Diplom-Abschluss 2012 ist sie in zahlreichen Produktionen zu sehen. Unter anderem in den Uferstudios (Berlin) als Gast am Jungen Theater Münster („Theater macht Aaah“) und im „Pegasus-Projekt“ an der Alten Oper in Frankfurt am Main. Ihre Pantomime-Walking-Acts erfreuen sich großer Beliebtheit auf Festivals, Privatveranstaltungen und Messen. Seit 2019 ist sie Schauspielerin im Theaterensemble „Freuynde und Gäsdte“, Münster. Aktuell ist sie in der Produktion „IKAR -Zu Wasser, zu Lande in der Luft“ des Echtzeit-Theaters zu sehen.

Seit über 10 Jahren arbeitet sie regelmäßig als Theaterpädagogin. Unter Anderem für das „Kreativhaus“ Münster und für die Hochschule Osnabrück. Sie liebt es Menschen auf spielerische Art und Weise zu begegnen und erforscht gleichzeitig die vielfältigen Möglichkeiten (non-)verbaler Kommunikation. 2017 hat sie für die Suppentopf-Produktion „Ewig kreisrund“ einen Pantomime-Workshop gegeben und freut sich, in der Elternzeitvertretung für Lea Hahn abermals mit den SpielerInnen von Suppentopf arbeiten zu dürfen.

Judith Suermann

Im Jahr 1998 machte Judith - Riccarda Suermann bei Cactus Junges Theater im Tanztheaterstück „Outfit“ ihre ersten Erfahrungen auf der Bühne. Seitdem hat sie in zahlreichen Produktionen vor oder auf der Bühne als Schauspielerin, Tänzerin, Choreographin und Regisseurin mitgewirkt.Im Rahmen ihres Bachelor-Studiums der Theaterpädagogik an der Fachhochschule Osnabrück (2003 bis 2007) konnte sie diese Erfahrungen professionalisieren.

Seit 2006 ist sie freiberuflich als Theatermacherin in und um Münster tätig für verschiedene Schulen, Kultureinrichtungen und Unternehmen und leitet diverse theaterpädagogische Workshops, Projekte und Theatergruppen. Bei Theater Suppentopf war sie in den letzten Jahren öfter als Gastdozent für die Choreographien dabei und als großer Fan im Publikum. Sie leitet Theater Suppentopf seit 2019.

Weitere Infos finden Sie auf www.judithsuermann.de

Lea Hahn

in Elternzeit

Lea Hahn (geb. Bullerjahn) ist freischaffende Theaterpädagogin, Kulturgeragogin und Heilpädagogin. Seit ihrem Studium der Theaterpädagogik an der FH Osnabrück arbeitet sie im Raum Münster, Hamm und Umgebung. Sie war in zahlreichen Produktionen als Darstellerin oder Regisseurin tätig (u.a. bei Cactus- junges Theater Münster, Hartmann&Konsorten, Theater Hagen, Junges Theater Münster).

Zudem leitet sie diverse theaterpädagogische Workshops, Projekte und Theatergruppen für und mit Menschen aller Altersstufen, mit und ohne besonderen Unterstützungsbedarf in Schulen, Kindertagesstätten, soziokulturellen Vereinen und Initiativen. Sie ist Mitbegründerin des theaterkolletivs art+weise, welches Theater- und Kulturarbeit für Hochaltrige und Menschen mit Demenz anbietet. Seit 2015 arbeitet sie zudem in der Jugendkunstschule des Kreativ-Hauses in Münster, welche kulturelle Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche gestaltet. Sie leitet Theater Suppentopf seit 2010.

"Jeder kann Theater spielen" (Augusto Boal) – Überzeugt davon, sucht, entdeckt, erspielt, entwickelt Lea gemeinsam mit ihren Spieler*Innen immer wieder neue Theaterperspektiven.

Weitere Infos finden Sie auf www.leahahn.de